Menü

Roter Bernina-Zug

Nach St. Moritz, an Bord des schönsten Zuges der Welt!

Man nennt ihn auch den schönsten kleinen Zug der Welt. Das liegt vielleicht auch daran, dass die Gleise dieses fabelhaften kleinen Zuges fast den Himmel berühren.

Es ist die Bahn selbst, die ein Spektakel bietet: Besondere Lokomotiven und Waggons, kleine Bahnhöfe, die aussehen, als wären sie in einem Tunnel, enge Kurven, die Sie dazu bringen, Ihre Hände auszustrecken, um das Heck des Zuges zu greifen, Viadukte und Tunnel mit teilweise beeindruckenden Steigungen.

Die spektakulärste Alpenüberquerung verbindet verschiedene Sprachräume und Kulturen. Den Berg hinauf zu den Bernina-Gletschern und ins Engadin direkt am St. Moritzersee. 55 Tunnels: 196 Viadukte und Steigungen von bis zu 70 Tausendstel. Der höchste Punkt auf 2253 Metern, das Heim Ospizio Bernina.

Noch beeindruckender ist das
Erlebnis in den Panoramawagen, wo Sie einen atemberaubenden 360°-Blick auf die umliegende Landschaft genießen können.

Die schönsten Aussichten? Der
Poschiavo-See, der Aussichtspunkt Alp Grüm, der weiße See Lago Bianco, der imposante Morteratsch-Gletscher und die Pizzo Bernina-Gruppe, der einzige Viertausender der Zentralalpen.

trenino-rosso-bernina02-hotelspol